Automatische und individuell konfigurierbare Füllstandsüberwachung für Stomaversorgungen – Eine Erleichterung für Betroffene und Pflegende im privaten und stationären Setting 

Betroffene

Schlafstörungen, Isolation, Angst. Das können Probleme der Vergangenheit sein: Sensor anbringen, mit dem Handy verbinden und selbst festlegen, bei welchem Füllstand und auf welche Weise das Handy alarmiert.
Interesse geweckt?  Jetzt schnell registrieren, um als Erste:r zu erfahren, wenn der StomaGuard verfügbar ist.

Pflegende

Die Pflegerunde ist fast abgeschlossen, die Pause ruft – im letzten Zimmer ist der Stomabeutel wieder abgeplatzt. Jetzt heißt es Patient:in beruhigen, hygienische Zustände wiederherstellen, Wundverbände neu machen. Mit unserem Frühwarnsystem hätte das vermieden werden können.

Das Team hinter StomAware

"130.000 Stomaträger in Deutschland - und jedes Jahr kommen mehr dazu. Unvorstellbar, dass es noch keine gute technische und digitale Lösung für diese Menschen gibt!"
Patrick Roth
Wirtschaftsingenieur M.Sc.
"Wir brauchen in der Pflege mehr Low-Tech/High-Impact Lösungen! Der StomaGuard ist unser Vorstoß in die Digitalisierung der Hilfsmittelversorgung in Deutschland."
Jan-Hendrik Träger
Fachkrankenpfleger I&A
"Lebensqualität darf kein Privileg sein! Digitalisierung und technischer Fortschritt in der analogen Hilfsmittelversorgung sind nicht optional sondern längst obligatorisch."
Ingmar Fröhlich
Elektrotechnikingenieur M.Sc., MBA

Mehrfach ausgezeichnet

Nicht nur wir und unsere Unterstützer:innen glauben an unsere Lösung! Wir konnten uns in verschiedenen Wettbewerben durchsetzen und die Jurys für uns begeistern.

Unterstützer

5-HT Digital Hub

Weil wir daran glauben, dass ein starkes Netzwerk Innovation möglich macht.

BIC Kaisers-lautern

Seit 2017 ein treuer Unterstützer an unserer Seite.

Startup-schmiede RLP

Halfen uns unser Unternehmen auf das nächste Level zu heben.

Gründungsbüro TU & HS Kaiserslautern

Unterstützen uns von Beginn an - von der Idee bis heute.

Selbsthilfe Stoma-Welt e.v.

Unterstützen uns mit Rückmeldung zu unseren Ideen. Denn nur Betroffene wissen, was Betroffene brauchen.

Wir melden uns, wenn wir auf dem Markt sind!